BSG Stahl Brandenburg e.V.

Nachwuchs

25. Juni 2024

Erfolgreiche Teilnahme unserer Spielgemeinschaft am Saale-Cup (Mini-EM) in Jena

Die C-Junioren Spielgemeinschaft der Alemania Fohrde/BSG Stahl Brandenburg II nahm vom 14. bis 16.06.24 an der Mini-EM in Jena teil. Unsere lange geplante Reise startete am Freitagnachmittag in Brandenburg. Mit im Gepäck 14 Spieler, 3 Trainer und liebe Eltern, die drei Tage für lautstarke Unterstützung an der Seitenlinie sorgten. Uns erwarteten 10 hochmoderne, hervorragend gepflegte Spielfelder und mehr als 140 Mannschaften.

Unser Team konnte sich im Vorfeld für 3 verschiedene Nationen bewerben, per Los wurde uns schließlich Tschechien zugeteilt. Demzufolge starteten wir nicht im gewohnten grün-blauen SpG Dress, sondern in eigens für dieses Event kreierten rot-weiß-blauen Trikotsätzen. So konnten unsere Jungs den EM-Teilnehmer Tschechien ehrwürdig vertreten. Am Anreisetag erkundeten wir die Plätze und pünktlich startete die große Eröffnungsfeier mit dem Einmarsch der Nationen. In unserer Altersklasse U14/U15 stellten sich insgesamt 21 Nationen der großen Herausforderung. Im Anschluss konnten wir beim eigens durch den Veranstalter organisierten Public Viewing im Kreise der vielen Turnierteilnehmer das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland verfolgen bevor die Spieler müde in ihre Betten fielen.

Pünktlich um 9:00 Uhr startete am Samstag unser 1. Spiel der Gruppenphase. Dem 1. Sieg folgten zwei weitere Siege Unsere Gegner Kroatien (JFV Nidda Schotten II), Italien (SG Blau-Weiss-Leegebruch) und Polen (SV Birkwitz) konnten allesamt kein Tor erzielen so blieben wir ohne Gegentor. Freudig starteten wir nicht nur als Gruppensieger, sondern auch als 1. der gesamten Gruppenphase ins Achtelfinale. Im vierten Spiel des Tages trafen wir auf Deutschland (Hertha 03 Zehlendorf). Etwas kraftlos, aber mit großem Willen hatten wir kleine Probleme dem  Regionalligisten aus der Hauptstadt Paroli zu bieten. Nach einem Ausgleich zum 1:1 gelang unserem Gegner der entscheidende Treffer zum Sieg. Durch das knapp verlorene Spiel blieb uns der Einzug ins Viertelfinale verwehrt. Kurz hingen die Köpfe, aber die Vorfreude auf den nächsten Turniertag überwog ganz schnell.  Hochmotiviert starteten wir am 2. Turniertag in die Platzierungsrunde. Das Spiel gegen Österreich (JFV Nidda/Schotten I) war für Trainer und mitgereiste Fans Nervenkitzel pur. Unser Gegner hatten in der Woche zuvor gerade im hessischen Pokalhalbfinale gegen Eintracht Frankfurt gespielt – dementsprechend waren uns die Österreicher spielerisch überlegen. Aber unsere Abwehr und Hendrik im Tor kämpften um jeden unserem Tor nahenden Ball und dann gelang Elias in der vorletzten Spielminute der entscheidende Torabschluss und wir verließen das Feld als überglücklicher Sieger. Einmal mehr überzeugte die Mannschaft und zeigte auf, dass Teamgeist Berge verrücken kann. Im nächsten Spiel lief es dann leider nicht so gut. Das Vorspiel raubte alle Kräfte und so wurden wir von Rumänien (SV Schleußig 1990), dem konditionell überlegenen Tabellenführer der Stadtliga Leipzig geschlagen. Für unser letztes Spiel – dem Spiel um Platz 11 konnten die Trainer bei den Spielern noch einmal alle Kraftreserven mobilisieren und wir schlugen die Niederlande (Roter Stern Sudenburg e.V.) mit 2:1. Nach der Siegerehrung traten alle Beteiligten stolz und erschöpft die Heimreise an.

Das gesamte Team aus Spielern, Trainern und mitgereisten Fans kann auf ein wunderschönes und unvergessliches Wochenende zurückblicken, mit ganz viel Spaß und Freude auf und neben dem Fußballplatz.

Vielen Dank allen Unterstützern, die dieses Fußballerlebnis ermöglicht haben.

Letzte Beiträge

1. Herren, Allgemein

3 Jul 2024

Frischer Wind auf dem Platz: Jedermann Gruppe wird neuer Hauptsponsor der 1. Männermannschaft der BSG Stahl Brandenburg

Brandenburg an der Havel – Die BSG Stahl Brandenburg e.V. freut sich, den neuen Hauptsponsor ihrer 1. Männermannschaft durch die Jedermann Gruppe e.V. bekannt zu geben. Diese Partnerschaft wird durch den Vorstandsvorsitzenden der Jedermann Gruppe, Sven Rohde, und den Präsidenten der BSG Stahl Brandenburg, Friedhelm Ostendorf, repräsentiert. Die Jedermann Gruppe,

Nachwuchs

25 Jun 2024

Erfolgreiche Teilnahme unserer Spielgemeinschaft am Saale-Cup (Mini-EM) in Jena

Die C-Junioren Spielgemeinschaft der Alemania Fohrde/BSG Stahl Brandenburg II nahm vom 14. bis 16.06.24 an der Mini-EM in Jena teil. Unsere lange geplante Reise startete am Freitagnachmittag in Brandenburg. Mit im Gepäck 14 Spieler, 3 Trainer und liebe Eltern, die drei Tage für lautstarke Unterstützung an der Seitenlinie sorgten. Uns

2. Herren

21 Jun 2024

Mit kleinem Kader alles gegeben

Im letzten Saisonspiel in der Kreisoberliga Havelland mussten die 2. Männer der BSG Stahl Brandenburg beim ESV Lok Seddin antreten. Es war das berühmte Spiel um die „goldene Ananas“, die Gastgeber standen schon als Absteiger fest und die Brandenburger konnten weder nach oben noch nach unten in der Tabelle rutschen.